Kinderyoga und Stressreduktion für (hoch)sensible Kinder

Hochsensible Kinder verarbeiten Reize anders als normal fühlende. Die vielen Reize bringen die feinfühligen Kinder schnell aus der Balance und sie zeigen manchmal unerklärbare Verhaltensweisen, wie beispielsweise Stimmungsschwankungen, Übererregbarkeit, mangelnde Impulsivität, manchmal auch Aggressivität oder emotionale Verletzlichkeit. Kinderyoga und spezielle Stressreduktionsübungen, Phantasiereisen, Kindermeditationen oder Übungen zur Stärkungen des Selbst sorgen nicht nur für Stressreduktion und Engspannung, sondern bringen die Kinder auch wieder ins seelische und körperliche Gleichgewicht.

IBIZA-Potentialentfaltung für hochsensible Erwachsene

„Sich verstehen – seine Potentiale entfalten“

Hochsensibilität erkennen, verstehen, annehmen und im Alltag leben.  Im Einzelcoaching stehe ich Ihnen als Wegbegleiterin zur Seite. Gemeinsam machen wir uns auf dem Weg zu mehr Entspannung und Stressreduktion, decken Visionen auf und schulen die Achtsamkeit für ein bewussteres Leben mit mehr Gelassenheit und Leichtigkeit. Hochsensibilität braucht viel Selbstfürsorge, um in Balance zu bleiben.

Auf meinen Erfahrungsschatz als Hochsensible greife ich gerne zurück und teile mit Ihnen meine Erkenntnisse und gebe Ihnen Tipps, wie Hochsensibilität zu einem Geschenk wird.

Einzelcoaching für hochsensible Kinder und deren Eltern

Das Zusammenleben mit hochsensiblen Kindern kann manchmal eine große Herausforderung sein und ist nicht immer einfach. In meinem Coaching möchte ich bei den Kindern die Stärken und das Selbstbewusstsein stärken – innere Schätze werden entdeckt. Die Kinder lernen, ihre  Hochsensibilitität zu verstehen, um sich „normal“ und nicht fremd und verloren zu fühlen. Sich achtsamer wahrzunehmen schult das Bewusstsein für eigene Bedürfnisse. Die Kinder lernen kleine Lebenslektionen zu meistern und bei  Reizüberflutung oder hohem Stresslevel wieder zur Ruhe zu kommen.

Für die Eltern stehe ich beratend zur Verfügung und teile mit Ihnen meinen Erfahrungsschatz um den Alltag mit einem hochsensiblen Kind zu meistern, denn es wird viel Verständnis gefordert und es ist wichtig zu wissen, dass man Hochsensibilität nicht wegerziehen kann.

Individuelle Erlebnisvorträge und Lesungen mit vielen praktischen Tipps.

Ich bin wie ich bin – genial und total normal

Geschichten aus einem hochsensiblen Hundeleben. Mit wertvollen Botschaften zum selber lesen oder sich vorlesen lassen – für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene. Amigo ist anders als andere Hunde, denn er hat eine besonders feine Wahrnehmung. Er ist hochsensibel und fühlt sich dadurch manchmal fremd und unverstanden. Mit kurzen Geschichten und Beispielen aus seinem Leben macht Amigo Kindern Mut, ihren besonderen Wesenszug und die Gabe der Hochsensibilität wertzuschätzen und sich total normal zu fühlen.

Ich bin wie ich bin