Bist Du auch ein Vielfühler, Ultrawahrnehmer und Immerdenker?

Amigos Kinderblog

 

#1 Vielfühler, Ultrawahrnehmer und Immerdenker

Der Beitrag enthält Werbung (Buchtitelnennung)

 

Elterninfo:
Ich finde das freie Spielen für Kinder sehr wichtig und bin „eigentlich“ nicht dafür, dass Kinder schon im zarten Alter mit den digitalen Medien in Kontakt kommen. Ich habe mir lange Gedanken zu dem Thema „Amigos Kinderblog“ gemacht und bin dann zu dem Ergebnis gekommen, dass dieser Blog eine wertvolle Bereicherung für Eltern und Kindern sein soll – denn Sie werden sicherlich mit ihrem Kind diese Blogbeiträge von Amigo gemeinsam lesen oder dem Kind ausdrucken.
Ganz nebenbei haben Sie ein Gesprächsthema rund um das Thema „Sensible Wahrnehmung bzw. Hochsensibilität“ und können die Inhalte mit ihren Kindern zuhause vertiefen.

 

Liebe Kinder! Der Hund Amigo ist ein Botschafter für sensible und hochsensible Kinder.

Er möchte dir das Thema „Hochsensibilität“ und die Welt als Vielfühler, Ultrawahrnehmer und Immerdenker erklären.

Aus diesem Grund gibt es jetzt diesen Kinderblog!

In seinen Blogbeiträgen möchte er dir Botschaften für ein tolles Leben schenken.

Aber auch Gedankenimpulse zu verschiedenen Tehmen geben und vor allen Dingen möchte er dir Mut machen, wenn es mal nicht so gut läuft. Vielleicht bist du traurig, oder nimmst dir etwas sehr zu Herzen. Oder es beschäftigt dich etwas, was du aus deinem Kopf bzw. deinen Gedanken nicht raus bekommst.

Ab sofort wird er dir Botschaften schreiben, die du dann mit deinen Eltern lesen und anschließend besprechen kannst…

Los gehts, mit Nummer 1:

 

#1  Vielfühler, Ultrawahrnehmer und Immerdenken

 

Es gibt Menschen, die werden „Vielfühler“, „Ultrawahrnehmer“ oder „Immerdenker“ genannt, weil sie intensiver fühlen und wahrnehmen als andere und ständig Gedanken in ihrem Kopf haben. Diese Fähigkeit, wird auch Gabe genannt, ist angeboren und kann nicht einfach abgestellt werden.

Die Fachleute nennen diese angeborene Fähigkeit „Wahrnehmungsverarbeitungssensitivität“, und allgemeinsprachlich wird von Hochsensibilität gesprochen – dies bedeutet, dass dein Gehirn sehr viel mehr Reize aufnimmt und diese auch verarbeiten muss.

Also, wenn du ein Vielfühler mit einer sensibleren Wahrnehmung bist, dann hörst, siehst, riechst, schmeckst und fühlst du intensiver. Zu dieser intensiveren Wahrnehmung gehört auch oftmals, dass man immer Gedanken im Kopf hat. Über irgendetwas muss man immer nachdenken und die Gedanken kann man ebenfalls nicht so abstellen,

Dann bist du also ein sensibler Vielfühler, ein hochsensibler Ultrawahrnehmer und Immerdenker.

 

Das ist ein Teil von dir und du kannst es nicht verändern oder ausblenden.

Manchmal ist es klasse, aber eine sensiblere Wahrnehmung zu haben, kann auch hin und wieder sehr anstrengend sein.

 

Ich möchte dir die Welt als Vielfühler, Ultrawahrnehmer und Immerdenker erklären, damit du lernen kannst, mit dieser angeborenen Gabe gut zu leben. Denn am allerwichtigsten für dich ist es zu wissen, dass du die Welt anders wahrnimmst als die anderen Kinder. Wie sich das genau anfühlt oder Einfluss auf deinen Alltag hat, werde ich mit dir in den nächsten Blogbeiträgen beleuchten.

 

Vorab ist noch eine wichtige Botschaft:  Jedes Kind ist gleich bedeutsam und einzigartig!

Mir ist es aber wichtig, dass du weißt, dass hochsensibel zu sein, also eine intensivere Wahrnehmung zu haben, genau so normal ist, wie zum Beispiel ein Kind blonde Haare oder blaue Augen hat. Das ist so, weil man so geboren wurde. Blonde Haare sind nicht besser oder schlechter als braune Haare! Genauso ist es mit der Wahrnehmung, einer nimmt mehr wahr und der andere eben weniger – hier gibt es auch kein besser oder schlechter.

Gefühle und Wahrnehmungen sollten niemals bewertet oder in besser oder schlechter eingeteilt werden.

Alles ist ok und jedes Kind ist gut, genial und total normal, so wie es ist!

 

Meine Botschaft für dich ist „Ich bin wie ich bin genial und total normal“

 

So lautet übrigens auch der Buchtitel von dem Mutmachbuch für hochsensible Kinder. In dem Buch erzähle ich aus meinem Hundeleben und welche Herausforderung der Alltag als Vielfühler bzw. Hochsensibler so mit sich bringt. In dem Buch findest du tolle Geschichten von mir, aber auch wichtige Gedankenanregungen und ein paar Tipps, damit du weniger Stress in deinem Alltag hast.

 

Ich hoffe dieser erste Beitrag hat dir gefallen und ich würde mich über eine Rückmeldung freuen.

In Amigos Botschaften #2 möchte ich das Thema „Vielfühler“ was bedeutet das genau mit dir beleuchten.

 

 

 

 

 

 

Sabina Pilguj
Sabina Pilguj
www.ibi-za.de

Im Sonnenjahr 2017 habe ich mich entschlossen mit einem Blog „Ibiza"- Ich bin ich - zentriert und achtsam“ online zu gehen. Ich schreibe über alltägliche Themen, über Hochsensibilität, mein Herzensanliegen "Hochsensible Kinder stärken", den Lifestyle-Hippie, Yoga und Kinderyoga sowie über unsere tierischen Freunde.

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben

Zur Zeit können leider keine Kommentare abgegeben werden.