fakt ist

Fakt ist … (Teil 1)

„Hochsensibilität / Hochsensitivität verstehen“

 

– Hochsensibilität bzw. Hochsensitivität ist keine Krankheit,

sondern eine angeborene Charaktereigenschaft

 

– Hochsensible und Hochsensitive wollen nicht in Watte gepackt

werden und sind auch nicht lebensunfähig, sondern es sind sehr

feinfühlige und empathische Menschen mit großen inneren Schätzen

 

– Hochsensible und Hochsensitive Kinder und Erwachsene sind eine

Bereicherung, sie sind wie bunte Farbtupfer mit viel Feingefühl in dieser

leistungs- und zielorientierten, oftmals gefühllos wirkende Welt.

 

– Hochsensible und Hochsensitive Kinder und Erwachsene haben ein breiteres

Wahrnehmungsspektrum, als normal fühlende

 

– Hochsensible und Hochsensitive Menschen müssen gut für sich sorgen, denn

Selbstfürsorge ist extrem wichtig, da das ZNS (Zentrale Nervensystem) durch

die Reizoffenheit mehr Reize verarbeiten muss und dadurch auch schneller

ermüdet.

„Ruhe – Rückzug und Entspannung“ sind wichtig für das tägliche

Wohlbefinden

 

– Hochsensible und Hochsensitive sind sehr kreativ, haben tolle und geniale

Ideen, ebenso haben sie viel Feingefühl für Schönheit, Harmonie und Ästhetik

 

– Hochsensible und Hochsensitive tragen in Ihren Genen das Gefühl des

Miteinander in sich – für sie ist es selbstverständlich:

statt Kampf – Kooperation. Miteinander wachsen – voneinander lernen

 

– Hochsensible und Hochsensitive möchten nicht als „Sonderlinge“

abgestempelt  werden, sondern als „normal“ akzeptiert werden (aber was ist

schon normal ?).

– Hochsensible und Hochsensitive haben sehr viel Mitgefühl und empfinden

oftmals Mitleid, weil sie wirklich mit anderen mitfühlen und manchmal sogar

richtig mitleiden – so, als würde man es selbst im Herzen fühlen.

 

– Hochsensible und Hochsensitive haben ein extrem großen Gerechtigkeitssinn

– fair anstatt unfair.

Sabina Pilguj
Sabina Pilguj
www.ibi-za.de

Im Sonnenjahr 2017 habe ich mich entschlossen mit einem Blog „Ibiza-Prinzip“ online zu gehen. Ich schreibe über alltägliche Themen, über Hochsensibilität, den Lifestyle-Hippie, Yoga und Kinderyoga sowie über unsere tierischen Freunde.

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben

Zur Zeit können leider keine Kommentare abgegeben werden.